Laufbandvergleich Beste Marken Unter €1000

Beste Laufbänder unter €1000

Nur das beste Laufband kaufen


Im Vergleich

Geschwindigkeit Stegiung Faltbar
Fitifito FT850
Fitifito FT850
22km/h 20% Ja
Sportstech F37
Sportstech F37
20km/h 15% Ja
Reebock Laufband GT40s
Reebock GT40s
16km/h 12% Ja


Laufband Fitifito FT850: Test

Fitifito FT850

Viel Power für wenig Geld: Es gibt wahrscheinlich kein Laufband, dass so viel hergibt unter €1000 wie dieses. Mit bis zu 7PS Leistung schafft es das Laufband auf satte 22km/h und ist damit für Sprinter ideal. Die 20% Steigung lassen auch extreme Üben. Mit den Laufdämpfern im Band bleiben auch die Gelenk geschont. Der 7 Zoll LCD Bildschirm zeigt die Standard Infos wie Laufzeit, Laufdistanz, Kalorien Trainingsprogramm etc. Insgesamt sind 99 Programme vorprogrammiert. Das ganze Gerät lässt sich leicht falten und nimmt damit nur wenig Platz weg. Dieses Leistungsstarke Laufband bietet wirklich viel und bekommt von uns die höchste Empfehlung für diesen Preispunkt.

Sportstech F37 Bewertung

Sportstech F37

Nicht ganz so schnell wie das Fitifito aber dennoch gut: Das elektrische Laufband F37 ist ein gutes Laufband und biete viel. Mit bis zu 20km/h, einer Steigung von 15% und 7PS Spitzenleistung ist es in vieler Hinsicht vergleichbar mit unserem ersten Platz. Der eingebaute Ventilator im F37 hilft bei der Abkühlung nach dem Training. Mit nur 12 Trainingsprogrammen, hinkt der F37 dem Fitifito jedoch hinterher. Dafür gibt es einen USB Anschluss und großen 7.5 Zoll LCD Display. Die integrierten Lautsprecher und das Dämpfungssystem machen beim laufen und joggen Spaß. Insgesamt bewerten wir dieses Laufband als gute Alternative zum FT850.

Reebock Laufband GT40s

Reebock Laufband GT40s

Das Reebock Laufband ist für Anfänger geeignet. Mit dem 2PS Motor, langsamer Laufgeschwindigkeit und weniger Steigung bietet diese Laufmaschine jedoch nicht so viel wie unsere anderen zwei Favoriten. Insgesamt lohnt sich dieses Laufband eigentlich nicht im Vergleich mit dem Sportstech und dem Fitifito.